Corona macht erfinderisch

In diesem Jahr kein Adventskalender

Lionswein
von links: Ludwig Keller (Lionsmitglied) und Armin Kraus (Präsident). Bild: Jessica Hakki

Der Lions Club Mittelmain-Karlstadt hat dieses Jahr aufgrund der Pandemie Abstand von einer traditionellen Aktivity genommen, Adventskalender zu verkaufen. Im nächsten Jahr wird es in jedem Falle wieder einen Adventskalender geben. Der Großteil der Adventskalender wurden an den Märkten in der Adventszeit in Gemünden und Karlstadt verkauft. Aufgrund der Infektionslagen finden keine Märkte statt, so dass dieser Vertriebsweg nicht zur Verfügung stand. Zum anderen sind viele Spender der geschätzten Geld- und Sachpreise, selbst von der Pandemie betroffen und habe andere Sorgen, als für den Lions Club Preise zu stiften. Dem Lions Club Mittelmain Karlstadt, floss aus dieser Aktivität in den vergangenen Jahren jährlich ein Betrag von ca. € 20.000,00 für seine wohltätigen Zwecke zu. Sozusagen als Ersatz stellte der derzeitige Präsident des Lions Clubs Mittelmain Karlstadt Armin Kraus mit seinen Lionsfreund Ludwig Keller im Weingut A. Keller Eußenheim zwei Weine vor, die in einer Lions-Clubedition exklusiv erschienen sind.

Unser Angebot – Lions Weine 2020:

Lions Wein 2020

Bestellungen können direkt, über die E-Mailadresse lionsmittelmain@t-online.de oder direkt im Weingut Keller aufgegeben werden. Der Bezug über den Lions-Krempelladen in der Karlstadter Fußgängerzone ist natürlich ebenfalls möglich. Für jede verkaufte Flasche erhält der Förderverein des Lions Club eine Spende, die dann wiederrum zur Unterstützung von gemeinnützigen Projekten eingesetzt wird.

Alternativ Finden Sie hier auch ein Online-Bestellformuar. Einfach ausfüllen und per E-Mail an wein@lions-mittelmain.de senden.

Der Club hofft, durch diese Aktion das Loch in der Aktivitykasse zumindest teilweise ausgleichen zu können, da dem Club aufgrund der aktuellen Lage zahlreiche Bitten um Spenden für soziale- und kulturelle Zwecke sowohl vor Ort, wie auch International vorliegen.

Der Artikel Corona macht erfinderisch wurde veröffentlicht am 25. November 2020

Artikel in Sozialen Netzwerken teilen