500 Euro Spende für den Förderverein Grundschule

Bericht zur Übergabe der Spende

Der Vorsitzende des Fördervereins, Michael Hombach (links), bedankt sich für die Spende beim Präsidenten des vergangenen Lions-Jahres, Dr. Martin Maisch-Bessler (rechts) aus Gemünden.
Der Vorsitzende des Fördervereins, Michael Hombach (links), bedankt sich für die Spende beim Präsidenten des vergangenen Lions-Jahres, Dr. Martin Maisch-Bessler (rechts) aus Gemünden.

Der 1. Bürgermeister der Stadt Karlstadt, Michael Hombach, hat in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Fördervereins der Grundschule, den Lions Club Mittelmain Karlstadt um eine Spende gebeten. Immer dann, wenn der Sachaufwandsträger oder die Eltern sich nicht in der Lage sehen, z.B. Schulausflüge der Kinder oder Landschulaufenthalte zu finanzieren, ist der Förderverein gefordert. Aktuell sollte ein Wasserspender angeschafft werden, um die Schüler zum gesunden und ausreichenden Wassertrinken zu animieren. Die Mittelaufbringung erfolgt ausschließlich über Spenden.

Der Lions Club Mittelmain hat deshalb gerne eine Spende in Höhe von 500 Euro veranlasst, da ausdrücklich eines der Ziele von Lions International, die Förderung von Kindern beinhaltet. Trotz Corona-Zeiten erfolgte die Übergabe der Spende, mit gebührendem Abstand, vor der Grundschule in Karlstadt.

Der Artikel 500 Euro Spende für den Förderverein Grundschule wurde veröffentlicht am 17. August 2020